Déesse

Farbenfrohe Skulpturen

Inspiriert von Graffitis und den erregenden Kostümen, Formen und Farben des Karnevals in Rio wurde sie in kurzer Zeit bekannt für ihre Skulpturen, handgefertigt aus Kunstharz und Marmorgranulat und von Hand bemalt. Unter dem Einfluß bekannter Künstler wie Mondrian, Klee und Vasarely entwickelte sie ihren unverwechselbaren und sehr persönlichen Stil, der Pop Art und die Liebe zu großen weiblichen Formen verbindet.

Dominique Seiwert alias Déesse kam 1954 in Friedrichshafen am Bodensee zur Welt. Heute lebt und arbeitet sie im lothringischen Metz/Frankreich.

 


SHOP    Katalog